1. Kinder- und Jugendbuchmesse in Unterfranken

by

„Bücherwege – Vom Verlag zum Leser“

Nicht nur die Landeshauptstadt bietet die Gelegenheit, sich umfassend zum Thema Kinder- und Jugendliteratur zu informieren, sondern auch in Unterfranken gibt es im Mai 2008 ein Highlight. Die erste Kinder- und Jugendbuchmesse in Unterfranken vom 29. bis 31. Mai 2008ist eine Gemeinschaftsinitiative der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. und des Bücherkabinetts Hagemeier. Bereits ca. 30 Verlage haben sich mit ihren Frühjahrsnovitäten angemeldet. Passend zu deren Verlagsprogramm werden Autorenlesungen und Workshops für Kindergärten, Schulen und Familien sowie Bibliotheken angeboten. Es lesen Autoren wie Paul und Anne Maar, Manfred Mai und Uli Schubert und es werden Werkstattgespräche mit Volkmar Röhrig und Dr. Gudrun Sulzenbacher angeboten. Auch die Vernissage einer Bilderschau von Nikolaus Heidelbach in Anwesenheit des Künstlers sowie seines Verlegers Hans-Joachim Gelberg steht auf dem Programm.

Der Unkostenbeitrag für die Kinder- und Jugendbuchmesse beträgt für Erwachsene 4 Euro und für Schüler 2 Euro.

Die begleitende Frühjahrstagung 2008 der Dt. Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach steht unter dem Motto „Bücherwege – Vom Verlag zum Leser“. Auf dieser Tagung werden im Kontext der Messe Fachvorträge und Workshops für alle Buchinteressierten und Buchliebhaber, Bibliothekare, Buchhändler, Lehrer und Pädagogen angeboten, z.B. „Lesen im Schulbereich“ (Dr. Gottlieb Gaiser, Lehrerfortbildungsakademie Dillingen), „23. April: Der Welttag des Buches. Eine Stadt schenkt ihren Kindern ein Buch“ (Meinolf Krüger, Buchhandlung Kittel & Krüger, Augsburg) oder „Vom Vorlesen zum Zuhören. Die Leseförderungsprojekte: Vorlesewettbewerb und Ohr liest mit“ (Lothar Sand, Börsenverein des Dt. Buchhandels).

Der Seminarbeitrag beträgt für Erwachsene 85 Euro und für Schüler, Studenten und Behinderte 45 Euro.

Im Rahmen der Frühjahrstagung der Akademie findet mit Unterstützung der S. Fischer Stiftung schließlich auch die Südosteuropa-Tagung, ein Treffen von Germanisten, Übersetzern und Verlegern aus 10 Ländern Südosteuropas, statt. Die Beteiligten wollen die Gelegenheit nutzen, um sich zu informieren (Buchmesse, Frühjahrstagung), zum anderen geht es um die Vorbereitung von Lizenzverträgen.

Programm und Anmeldeformular zur Frühjahrstagung mit erster Kinder- und Jugendbuchmesse sind seit Januar 2008 von der Website der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur abrufbar.

Tagungs- und Messeort: Divino in Nordheim, Landgasse 33, 97334 Nordheim

Die Veranstaltung – vor allem die Messe – ist für Bibliotheken, insbesondere solche, die mit Schulen zusammenarbeiten, eine ideale Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sich zu informieren.

Seit ihrer Gründung führt die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Tagungen bzw. Seminare für Wissenschaftler, Vermittler und Multiplikatoren, Pädagogen und alle am Thema Interessierten durch – seit 1991 jährlich – immer im Frühjahr und in Volkach. Themenschwerpunkte sind z.B. die Theorie der Kinder- und Jugendliteratur, deren historische Erforschung und Rezeption. Auch Fragen der Vermittlung in Schule und Hochschule sowie Begegnungen mit Autorinnen und Autoren sind in den Mittelpunkt gerückt.Sabine Teigelkämper
Website Dt. Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach
Programm und Anmeldung

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: