Archive for April 2008

Bestandsaufbau

23. April 2008

Wie war das damals …?

Eine Auswahlliste für Kinder und Jugendliche zum Thema Leben im Nationalsozialismus


 
Lesung zum Thema Bücherverbrennung und Drittes Reich
(Lauda-Königshofen 2007)

 Im Vorfeld des 75. Jahrestages der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten am 10. Mai 2008 und wegen der zahlreichen zu diesem Anlass geplanten Aktivitäten (wir berichteten darüber auf ÖBiBonline) ist das Thema „Drittes Reich“ in die öffentliche Aufmerksamkeit gerückt. Insbesondere für Schüler machen solche Gedenktage und deren kreative Ausgestaltung Geschichte lebendig und Lehrer nutzen häufig die Gelegenheit, ihren Unterricht anhand von Aktionsideen und Materialien anzureichern, zum Beispiel durch Lesungen und Literaturlisten.

In diesem Jahr jährte sich neben dem Jahrestag der Bücherverbrennung auch die Machtergreifung (Hitlers Ernennung zum Reichskanzler am 30. Januar 1933) zum 75. Mal und am
9. November 2008 ist der 70. Jahrestag der Reichskristallnacht. 2008 ist folglich eine gute Gelegenheit, um an die Folgen des Nationalsozialismus zu erinnern, um Ähnliches in Zukunft zu verhindern. Dies war für uns Anlass, uns mit Kinder- und Jugendliteratur zum Thema Nationalsozialismus und Holocaust zu beschäftigen. Unter dem Motto: „Wie war das damals …? Leben und Überleben in der Zeit des Nationalsozialismus“ haben wir eine Auswahl von 63 Medien zusammengestellt, vornehmlich Erzählungen und Romane sowie Sachbücher für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren, die durch Spielfilme und Dokumentationen ergänzt werden. Als Grundlage diente uns die gleichnamige Auswahl der Stadtbücherei Bamberg vom Herbst 2007. (more…)

Advertisements

Internetrecht

23. April 2008
Kostenloses Skript der Universität Münster zum Download  
  Das im Linkbereich downloadbare Skript von Prof. Dr. Thomas Hoeren des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Universität Münster mit aktuellen Informationen zum Thema „Internetrecht“ (Stand März diesen Jahres) steht allen Interessierten kostenlos zur Verfügung. (more…)

Bücherverbrennung (10. Mai): 75. Jahrestag

23. April 2008
   
  Plakataktion des BID in Kooperation mit kulturellen Verbänden

Am 10. Mai 2008 jährt sich die Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten zum 75sten Mal und es ist wichtig, diesen Tag im gesellschaftlichen Bewusstsein wachzuhalten. Auf ÖBiBonline haben wir bereits verschiedene Aktionsmöglichkeiten vorgestellt, die Bibliotheken dabei unterstützen, diesen Gedenktag wirkungsvoll zu begehen. Besondere Nachhaltigkeit bekommt der Jahrestag der Bücherverbrennung dieses Jahr aus besonderem Anlass durch das Engagement bibliothekarischer und kultureller Verbände. Der Dachverband Bibliothek & Information Deutschland in Kooperation mit dem Deutschen Kulturrat, der Deutschen Literaturkonferenz und der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek führt eine Plakataktion „gegen das Vergessen“ durch, die für alle deutschen Bibliotheken, außerdem für Buchhandlungen, Literaturmuseen und andere Einrichtungen des Kultur- und Bildungswesens gedacht ist. (more…)

Bestandsaufbau

23. April 2008
 
   

„Das Bilderbuch“: neuer Empfehlungskatalog des AKJ

Die erste Begegnung mit der Welt der Bücher erfolgt in der Regel über das Bilderbuch. Hier wird nicht nur der Grundstein gelegt für das spätere Leseverhalten, auch die persönliche und sprachliche Entwicklung eines Kindes wird entscheidend geprägt, das ästhetische Empfinden geschult.

(more…)

Bibliotheksrecht

23. April 2008
Thüringen, Nordrhein-Westfalen: Initiativen zu Bibliotheksgesetzen  
  „Die Enquete-Kommission empfiehlt den Ländern, Aufgaben und Finanzierung der öffentlichen Bibliotheken in Bibliotheksgesetzen zu regeln. Öffentliche Bibliotheken sollen keine freiwillige Aufgabe sein, sondern eine Pflichtaufgabe werden. (more…)

Bücherverbrennung (10. Mai): 75. Jahrestag

22. April 2008

Materialien vom Haus der Bayerischen Geschichte

Die Bücherverbrennung als Thema in einer Schulklasse

(Schullesung mit Olaf Krätke im Rahmen der Aktion „Bücher aus dem Feuer 2007“ in der Gustav-Leutelt-Schule Kaufbeuren)

Unter dem Titel „Verfemt, Verfolgt – Vergessen?“ stellt das Haus der Bayerischen Geschichte in seiner neuen Reihe „Geschichte frei Haus“ Schulen und anderen Bildungseinrichtungen wie z.B. öffentlichen Bibliotheken Materialien zur Bücherverbrennung im Dritten Reich zur Verfügung. (more…)

Bücherverbrennung (10. Mai): 75. Jahrestag

22. April 2008

Rechte zur öffentlichen Vorführung des Hörbuchs Schuhhaus Pallas von Amelie Fried

Amelie Fried, die bekannte Autorin und Fernsehjournalistin, hat sich auf Spurensuche ihrer Familiengeschichte zur NS-Zeit gemacht. Das Ergebnis ihrer Recherchen liegt unter dem Titel „Schuhhaus Pallas. Wie meine Familie sich gegen die Nazis wehrte“ seit kurzer Zeit als Buch und als Hörbuch vor. (more…)

Veranstaltungstipp

21. April 2008
   
 

13. Internationaler Comic-Salon

Erlangen: 22. – 25. Mai

Zum 13. Mal veranstaltet die Stadt Erlangen vom 22. – 25. Mai den Internationalen Comic-Salon, das wichtigste Festival im deutschsprachigen Raum rund um die so genannte „Neunte Kunst“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die ganze Vielfalt des Genres in ihrem Programm widerzuspiegeln. (more…)

Start Brockhaus-online verschoben

18. April 2008

Am 15. April 2008 sollte Starttermin für den freien und vollständigen Zugang zur multimedial aufgerüsteten Brockhaus-Enzyklopädie im Internet sein. Allerdings hat sich hier eine Änderung ergeben. „Der für den 15. April 2008 geplante Start des neuen Internetangebots Brockhaus online wird verschoben“, so Klaus Holoch, Sprecher des Bibliographischen Instituts & FA Brockhaus (Bifab) gegenüber boersenblatt.net. Einen neuen Termin könne er derzeit noch nicht nennen. Grund für die Verzögerung seien weitere Verhandlungen mit Medienpartnern und Partnern aus dem Printbereich; technische oder inhaltliche Probleme bestünden nicht. Auch sei es nicht ausgeschlossen, dass es nun doch eine 22. Auflage der Brockhaus Enzyklopädie geben könnte – wenn auch in niedrigerer Auflage.

Sabine Teigelkämper. Abb.: Brockhausverlag; Spiegel Wissen

Meldung Landesfachstelle

Brockhaus-Enzyklopädie im Internet
Spiegel Wissen

Magazin „VorLesen“

16. April 2008

Jetzt regelmäßig aus der Landesfachstelle

Im August letzten Jahres haben wir Ihnen das neue Magazin „VorLesen“ vorgestellt, das erstmals im September 2007 erschienen ist und sich an Eltern, Erzieher und Lehrer richtet. Es handelt sich hierbei um eine Broschüre, für die sich unter Federführung der Verlagsagentur Eulenwolf 42 Verlage zusammengefunden haben, um die Realisierung zu ermöglichen. Den inhaltlichen Schwerpunkt stellen Informationen über aktuelle Kindermedien, Beiträge über die Bedeutung des (Vor-)Lesens, Erkenntnisse zur Rezeption von Kindermedien und aktuelle Entwicklungen dar. (more…)