Aktuelles per RSS-Feed

by

Die Landesfachstelle veröffentlicht alle Meldungen und Nachrichten aus den Bibliotheken ab sofort auch als RSS-Feed über das Weblog http://www.oebibonline.wordpress.de. Die Ausgaben des Bibliotheken-Newsletters können Sie ab März 2008 ebenfalls wieder als PDF über das Weblog herunterladen. Gleichermaßen finden Sie mit dem tag „Medientipps“ unsere beliebten Rezensionen noch einmal zum Nachlesen. Alle Informationen können nun über drei Quellen bezogen werden:

1. Homepage der Landesfachstelle (www.lfs.bsb-muenchen.de)
2. Newsletter (Bezug über lfsnewsletter@bsb-muenchen.de)
3. Weblog mit RSS-Feed (www.oebibonline.wordpress.de)

Wenn Sie bereits einen Feed-Reader benutzen, brauchen Sie diesen nur um das Abonnement http://www.oebibonline.wordpress.de/feed zu ergänzen.

Wenn Sie bisher noch keinen Feed-Reader nutzen, haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Möglichkeiten:

Lokal installierte Programme

Vorteile:

  • keine Installation notwendig
  • kein Passwort notwendig

Nachteile:

  • Sicherung der Abonnements sinnvoll
  • nur an einem Arbeitsplatz verfügbar

Beispiele:

Internetanwendungen

Vorteile:

  • an jedem Internetarbeitsplatz verfügbar
  • keine Sicherung der Abonnements notwendig

Nachteile:

  • einmalige Registrierung notwendig
  • Anmeldung per Passwort notwendig

Beispiel:

Bei Fragen zum Abonnement wenden Sie sich gerne an:

Eckhard Kummrow
Diplom-Bibliothekar (FH)

Bayerische Staatsbibliothek
Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen
Außenstelle Regensburg
Tel: ++49 9 41 / 5 95 63 – 62
E-Mail: eckhard.kummrow@bsb-muenchen.de

Eckhard Kummrow

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: