Archive for Mai 2008

E.ON Kinderbibliothekspreis 2008 : Straubing

30. Mai 2008

Kinderbibliothek Straubing (Foto Stadtbibliothek Straubing)
>>

Mit je 5.000 Euro in Form eines Büchergutscheins erhalten zehn öffentliche Bibliotheken in Bayern, die in vorbildlicher Weise Kinder an das Lesen heranführen, als Auszeichnung den E.ON Bayern Kinderbibliothekspreis 2008. Zu den prämierten Bibliotheken – 4 Einrichtungen aus dem kommunalen und 6 aus dem kirchlichen Bereich – gehört auch die Stadtbibliothek Straubing/Niederbayern (44.600 Einwohner, ca. 72.000 Medien). Diese sieht in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einen Schwerpunkt ihres Angebotes. (more…)

Advertisements

E.ON Kinderbibliothekspreis 2008 : Helmbrechts

30. Mai 2008

Auftritt eines Clowns (Foto Werner Bußler)
>>

Mit je 5.000 Euro in Form eines Büchergutscheins erhalten zehn öffentliche Bibliotheken in Bayern, die in vorbildlicher Weise Kinder an das Lesen heranführen, als Auszeichnung den E.ON Bayern Kinderbibliothekspreis 2008. Zu den prämierten Bibliotheken – 4 Einrichtungen aus dem kommunalen und 6 aus dem kirchlichen Bereich – gehört die Städtische Bücherei Helmbrechts (9.300 Einwohner, ca. 12.600 Medien). (more…)

E.ON Kinderbibliothekspreis 2008 für Donauwörth

30. Mai 2008

 

   
 
Das Raumkonzept der Kinderbibliothek – ansprechend und einladend (Foto Stadtbibliothek Donauwörth)
>>

Mit je 5.000 Euro in Form eines Büchergutscheins erhalten zehn öffentliche Bibliotheken in Bayern, die in vorbildlicher Weise Kinder an das Lesen heranführen, als Auszeichnung den E.ON Bayern Kinderbibliothekspreis 2008. Eine der prämierten Bibliotheken – 4 Einrichtungen aus dem kommunalen und 6 aus dem kirchlichen Bereich – ist die Stadtbibliothek Donauwörth (18.243 Einwohner, ca. 27.400 Medien). Welchen Stellenwert die Leseförderung dort genießt, wird ersichtlich am Anteil des Medienetats für die Kinder- und Jugendliteratur mit knapp 60 Prozent vom Gesamtetat. (more…)

E.ON Kinderbibliothekspreis 2008 : Burgkirchen

30. Mai 2008
Bibliotheksteam im LESEPIRAT: das Burgkirchner Bibliotheksteam mit „Steuermann“ Thomas Geigenberger und der Bücherei-„Fraumannschaft“ im LESEPIRAT-Boot – einem beliebten Lese-Treffpunkt für Jung und Alt (Foto Nina Fabian)
>>

Mit je 5.000 Euro in Form eines Büchergutscheins erhalten zehn öffentliche Bibliotheken in Bayern, die in vorbildlicher Weise Kinder an das Lesen heranführen, als Auszeichnung den E.ON Bayern Kinderbibliothekspreis 2008. Einer der Preisträger – 4 Einrichtungen aus dem kommunalen und 6 aus dem kirchlichen Bereich – ist die Bibliothek Burgkirchen a.d. Alz (10.641 Einwohner, ca. 16.300 Medien). Bereits im Jahr 2007 war sie eine der 50 öffentlichen Bibliotheken, die das E.ON-Lesezeichen mit Büchergutschein bekommen haben. Seit der Neueröffnung der Bibliothek im neuen Bürgerzentrum im Mai 2005 hat sich die Arbeit mit Kindern dort zu einem Schwerpunkt entwickelt und die Bibliothek arbeitet aktiv mit den Schulen zusammen. Neben Antolin, Autorenlesungen und Klassenführungen gibt es monatlich ein Kinderkino und einen „Lesedetektiv-Büchertreff“ für Grundschulkinder, ergänzt mit Aktionen zum Welttag des Buches und zum Weltkindertag. (more…)

E.ON Bayern Kinderbibliothekspreis 2008

30. Mai 2008

Herausragende Bibliotheken prämiert!

Im Jahr 2008 hat E.ON Bayern zum zweiten Mal den Kinderbibliothekspreis mit einer Gesamtdotierung von 100.000 Euro vergeben. Ziel des Sponsorings ist es, vorbildliche Leistungen öffentlicher Bibliotheken in Sachen Leseanimation, -förderung und Lernbegleitung in Kooperation mit Schule und Elternhaus hervorzuheben und zu unterstützen. Dazu werden Bibliotheken, die sich in außergewöhnlicher und beispielhafter Weise um Leseförderung bemühen, mit einem von E.ON Bayern gestifteten Kinderbibliothekspreis ausgezeichnet. Die Firma E.ON Bayern begründet ihr Engagement mit der Pisa-Studie, die gezeigt hat, wie wichtig Lesen für die geistige Entwicklung der Kinder ist. (more…)

Freistaat Bayern fördert die Kampagne „Lesestart“

30. Mai 2008

„Lesestart – Die Lese-Initiative für Deutschland“

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen unterstützt die Anfang Juni bundesweit anlaufende „Lesestart“-Initiative mit 350.000 Euro, außerdem wird ein Sprachberaterprogramm, mit dem das pädagogische Personal in bayerischen Kindertageseinrichtungen geschult werden soll, in die Wege geleitet. (more…)

Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit

27. Mai 2008

Best-Practice-Beispiele zum Download

Deutscher Bibliotheksverband e.V.
Expertengruppe
Kinder- und Jugendbibliotheken

Die Medienwelt, in der Kinder und Jugendliche leben, ist einem immer schnelleren Wandel unterworfen. Welchen Beitrag leisten die Kinder- und Jugendbibliotheken heute, um einen adäquaten Zugang zu bieten? Welche Programme und Konzepte sind in den Kinder- und Jugendbibliotheken im In- und Ausland erfolgreich? Praxisbeispiele aus Deutschland und aus den Niederlanden wurden im Februar bei einem zweitägigen Workshop der Expertengruppe des dbv „Kinder- und Jugendbibliotheken“ im Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin vorgestellt. (more…)

Start von „biblioplus“ in Bad Tölz

27. Mai 2008

Regionalverbund in Oberbayern

Nicht nur der „Tag des Buches“ wurde am 23.04.2008 gefeiert, sondern auch der Start des neuen regionalen Bibliotheksverbundes „biblioplus“ in der Stadtbibliothek Bad Tölz. Die Stadt- und Gemeindebibliotheken Bad Tölz, Geretsried, Miesbach, Murnau, Peißenberg und Weilheim haben sich zu dem Bibliotheksverbund „biblioplus“ zusammengeschlossen und bieten ihren Nutzern Recherche- und Bestellmöglichkeiten über einen Internetkatalog mit derzeit etwa 176.000 Medien an. (more…)

Gemeindebibliothek Elsenfeld: Dienstjubiläum

27. Mai 2008

Dipl.-Bibliothekarin Gisela Schlange-Schäfer 25 Jahre im Amt

Die Leiterin der Gemeindebibliothek Elsenfeld, Dipl.-Bibliothekarin Gisela Schlange-Schäfer, feierte im Frühjahr 2008 25-jähriges Dienstjubiläum. (more…)

Freche Frauen frühstücken

27. Mai 2008

Büchereistadl Georgensgmünd: interessanter und amüsanter Geschichtenmix nicht nur zum Frauentag

Autorenlesung mit Nele Mint zum Internationalen Frauentag (Foto Vera Heckel)
>>

Unter diesem Motto fand im Büchereistadl Georgensgmünd eine Lesung der besonderen Art statt: anlässlich des Internationalen Frauentags, der weltweit am 8. März begangen wird, kamen fast 35 Frauen in die Bücherei, um einerseits der Rother Autorin Nele Mint zuzuhören und sich andererseits an einem reichhaltigen Frühstücksbüfett zu stärken. Anfangs erzählte Mint auf lockere Art und Weise Wissenswertes über mittelfränkische Frauengestalten, die zu Unrecht in Vergessenheit geraten sind. (more…)