E.ON Kinderbibliothekspreis 2008 : Burgkirchen

by
Bibliotheksteam im LESEPIRAT: das Burgkirchner Bibliotheksteam mit „Steuermann“ Thomas Geigenberger und der Bücherei-„Fraumannschaft“ im LESEPIRAT-Boot – einem beliebten Lese-Treffpunkt für Jung und Alt (Foto Nina Fabian)
>>

Mit je 5.000 Euro in Form eines Büchergutscheins erhalten zehn öffentliche Bibliotheken in Bayern, die in vorbildlicher Weise Kinder an das Lesen heranführen, als Auszeichnung den E.ON Bayern Kinderbibliothekspreis 2008. Einer der Preisträger – 4 Einrichtungen aus dem kommunalen und 6 aus dem kirchlichen Bereich – ist die Bibliothek Burgkirchen a.d. Alz (10.641 Einwohner, ca. 16.300 Medien). Bereits im Jahr 2007 war sie eine der 50 öffentlichen Bibliotheken, die das E.ON-Lesezeichen mit Büchergutschein bekommen haben. Seit der Neueröffnung der Bibliothek im neuen Bürgerzentrum im Mai 2005 hat sich die Arbeit mit Kindern dort zu einem Schwerpunkt entwickelt und die Bibliothek arbeitet aktiv mit den Schulen zusammen. Neben Antolin, Autorenlesungen und Klassenführungen gibt es monatlich ein Kinderkino und einen „Lesedetektiv-Büchertreff“ für Grundschulkinder, ergänzt mit Aktionen zum Welttag des Buches und zum Weltkindertag. Ein besonderer Blickfang in der Kinderabteilung ist ein alter Alz-Kahn: das „Lesepirat-Schiff“. Hier finden regelmäßig „Lesepirat“-Vorlesestunden statt. Auch generell konnte Thomas Geigenberger mit seinen sieben Mitarbeitern auf ein erfolgreiches Bibliotheksjahr 2007 zurückblicken. Mittlerweile sind fast 1.000 Benutzerausweise im Gebrauch. Mit einer Ausleihsteigerung um knapp 14 Prozent auf 59.068 Entleihungen gegenüber dem Vorjahr (2006: 51.887 Entleihungen) hat sich die Bibliothek gut entwickelt. Die Ausleihe stieg sogar von 2004 bis 2007 um knapp 70 Prozent (von 23.769 auf 59.068), bei den Kinderbüchern war die Steigerung noch höher, um über 100 Prozent. Die intensiven Bemühungen der Bibliothek um die Leseförderung haben in der Tat Früchte getragen. Als besonders günstig für die Entwicklung der Gemeindebibliothek hat sich die enge Vernetzung mit Musikschule, Volkshochschule und weiteren Kulturanbietern aufgrund des zentralen Sitzes im Burgkirchner Bürgerzentrum herausgestellt.

Klaus Dahm

weitere Bilder
Weitere Informationen (Website der Bibliothek Burgkirchen a.d. Alz)
 
Kontakt:
Bibliothek Burgkirchen a.d. Alz
Lkr.: Altötting (Oberbayern)
Tel.: 0 86 79 – 9 15 03 – 5 11
Fax: 0 86 79 – 9 15 03 – 5 99
bibliothek.burgkirchen@buergerzentrum.netAnsprechpartner/in:
Thomas Geigenberger
bibliothek.burgkirchen@buergerzentrum.net
   
 

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: