Stadtbücherei Kitzingen

by

„Echt noch nix gelesen?“ – Neugestaltung der Kinder- und Jugendbücherei
 

Dass Jugendliche sehr viel übrig haben für ihre Bibliothek und das Lesen bewiesen sie in der Stadtbücherei Kitzingen, deren Räume ein wenig Schwung benötigten. In Zusammenarbeit mit zwei örtlichen Schulen und der Stadtjugendpflege gestalteten die Heranwachsenden die Kinder- und Jugendabteilung neu. „Echt noch nix gelesen?“ fragt eine Sprechblase über dem knallbunten Manga im Treppenaufgang zur Kitzinger Jugendbücherei. Dies ist eines von sieben großformatigen und farbenfrohen Kunstobjekten von Schülern der Klasse 8 M der Paul-Eber-Hauptschule, die gemeinsam mit Kunstlehrerin Doris Wörler gestaltet wurden.


Blick in die Orangerie
(Foto Ariane Krause, Stadtbücherei Kitzingen)

Außerdem ziert Harry Potter die Gemälde am Treppenaufgang. Das Team der Stadtbücherei strich in Eigenregie die Wände in einem knalligen Orange und die Jungen von der Berufsschule gestalteten gemeinsam mit ihrem Lehrer Wolfgang Domes ein Schild mit dem passenden Namen „Orangerie“. Die Klasse 9 M der Paul-Eber-Hauptschule entwickelte in einem Medien- und Kreativworkshop die Idee, eine der Säulen mit Kassetten- und CD-Hüllen zu bekleben. Die Wand schmückt ein Gipsrelief, das bei einem Ferienpass-Projekt 2006 entstand.
Einen finanziellen Zuschuss gab es von der Staatlichen Landesfachstelle. „Wir haben gerne etwas beigesteuert, weil die Zielgruppe der Jugendlichen in die Arbeiten integriert wurde“, so Ralph Deifel, der Leiter der Außenstelle Würzburg. Auch Kitzingens Oberbürgermeister Siegfried Müller war beeindruckt.

Fast drei Jahre hat die Umgestaltung der Kitzinger Kinder- und Jugendbücherei gedauert. Nicht nur Bibliotheksleiterin Ellen Räßler ist sehr zufrieden, dass die Bibliothek nun nicht mehr so langweilig aussieht. Auch die Schüler können sich freuen: sie bekommen für ihr Engagement einen kostenlosen Jahresausweis. „Echt noch nix gelesen?“ – zumindest die jungen Künstler werden auf diese Frage mit „aber ja doch“ antworten.

Sabine Teigelkämper

Kontakt:
Stadtbücherei Kitzingen
Lkr.: Kitzingen (Unterfranken)
Tel.: 0 93 21 / 92 06 84
Fax: 0 93 21 / 57 01
buecherei@stadt-kitzingen.de

Ansprechpartner/in:
Ellen Räßler
Ellen.Raessler@stadt-kitzingen.de

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: