Archive for September 2008

BIX 2009 zu Vorzugskonditionen

30. September 2008

Das diesjährige Einstiegsangebot: Bibliotheken, die sich bis zum Ende der bundesweiten Aktionswoche „Deutschland liest – Treffpunkt Bibliothek“ (d.h. bis zum 31.10.2008) neu anmelden, können 2009 zum halben Preis am BIX teilnehmen! (90,95 Euro statt 181,90 Euro) (more…)

Online-Branchenbuch für Bibliotheken

30. September 2008

Seit dem 26. September bietet das Bibliotheksportal eine übergreifende Online-Plattform für Produkte und Dienstleistungen speziell für Bibliotheken und Informationseinrichtungen. (more…)

Checkliste „Barrierefreie Informationstechnik“

30. September 2008

Annekathrin Genest:

„Die Zugänglichkeit elektronischer Dokumente lässt sich durch bessere Formal- und Sacherschließung und die Einhaltung von Standards deutlich verbessern. Bibliothekarische Kernkompetenzen sind also beim Thema Barrierefreiheit gefragt – der öffentliche Diskurs wird aber bisher von Behindertenverbänden, Webentwicklern, Politik und Wirtschaft bestimmt.“ (more…)

Deutschland liest – Zeit für Pressearbeit

26. September 2008

Mit über 550 gemeldeten Veranstaltungen (von bundesweit über 3000!) stehen die bayerischen Bibliotheken inzwischen an der Spitze der Veranstaltungsstatistik zur Kampagne „Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek“!

Die nächsten Wochen sollten Sie nutzen, um die eigenen Veranstaltungen und die Kampagnenziele zu bewerben und Bibliotheken ins öffentliche Bewusstsein und auf die politische Tagesordnung zu bringen! (more…)

Bibliothekswert-Rechner

26. September 2008

Informationen sind unbezahlbar – ein Bibliotheksausweis ist folglich von unschätzbarem Nutzen für seinen Besitzer. Dennoch ist es bei kommunalpolitischen Diskussionen sehr hilfreich, wenn Sie den Wert von Bibliotheksdienstleistungen veranschaulichen können. Dies ermöglicht der Bibliothekswertrechner. (more…)

Gehaltsrechner für den Öffentlichen Dienst

26. September 2008

Die Kommission Eingruppierung und Besoldung des Berufsverbands Information Bibliothek e. V. (BIB) hat eine Lizenz für ein Berechnungsprogramm für Gehälter im öffentlichen Dienst erworben. Die Software ermöglicht es, jedem BIB-Mitglied Berechnungen über Auswirkungen bei Veränderungen wie z. B. Heirat, Teilzeit oder Stellenwechsel eigenständig und diskret durchzuführen. BIB-Mitglieder erhalten die Lizenzdaten in der Geschäftsstelle des BIB bei Michael Reisser, (more…)

Taschenbuch „Ausgezeichnet! 2008/09“

24. September 2008

Unter der Titelschirmherrschaft von FOCUS und mit Unterstützung des Stuttgarter Großbuchhändlers Koch, Neff und Volckmar GmBH (KNV) und des Carl Hanser Verlages publiziert das Münchner Redaktionsbüro Philipp im November 2008 die vierte Jahresausgabe des Taschenbuchs „Ausgezeichnet! International preisgekrönte Bücher und Autoren 2008/09“ für den deutschsprachigen Buch- und Tonträgerhandel. (more…)

„Internationaler Preis junger Leser“ – neues Projekt der Stiftung Lesen

24. September 2008

Leseförderung

Im Herbst 2008 startet die Stiftung Lesen ein neues Projekt mit dem Titel „Internationaler Preis junger Leser“. Partner des Projektes sind die Stiftung Lesen zusammen mit der arvato AG und der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj), der Leipziger Buchmesse und den Bibliotheksverbänden. (more…)

Kurse zum Erwerb der Eignungsprüfung und Fördermöglichkeit für die Ausbildung

24. September 2008

Die Bayerische Staatsbibliothek bietet im Frühjahr 2009 in Kooperation mit der Bayerischen Verwaltungsschule Kurse zum Erwerb der Ausbildereignungsprüfung gem. AEVO, den sog. AdA = (Ausbildung der Ausbilder)-Schein an.

Termine/Kosten/Kontakt:

Kurs 1:
16.-20.02.2009 +
09.-13.03.2009 +
23.-24.03.2009 (Prüfung)

Kurs 2:
20.-24.04.2009 +
11.-15.05.2009 +
18.-19.05.2009 (Prüfung)

(more…)

Qian, Zhongsu: Die umzingelte Festung

24. September 2008

Qian, Zhongsu:
Die umzingelte Festung : Roman / Qian Zhongsu. –
München : Schirmer Graf, 2008. – 544 S. –
Aus dem Chines. übers.
ISBN 978-3-86555-059-0 fest geb. : 25,80 EUR

Der hier neu übersetzte, 1946 in China erschienene Roman gilt als „Schlüsselwerk“ zum Verständnis der chinesischen Gesellschaft.

Die Hauptfigur des Romans ist der 27-jährige Fang, der 1937 von einem Auslandsstudium nach China zurückkehrt. Im gleichen Jahr werden große Teile Chinas von den Japanern besetzt. Fang stammt aus einem traditionellen chinesischen Elternhaus, sein Vater, ein hoher Beamter, wollte unbedingt einen europäischen Doktortitel sehen. Allerdings hat Fang in Paris, London und Berlin eher das Leben genossen, als ernsthaft Studien zu betreiben. Deswegen besorgt er sich diese akademische Auszeichnung bei einem betrügerischen Iren. (more…)