Archive for Oktober 2008

Savage, Sam: Firmin

31. Oktober 2008

Savage, Sam:
Firmin – Ein Rattenleben ; Roman / Sam Savage. – Berlin: Ullstein, 2008. – 216 S. –
Aus dem Amerikan. übers.
ISBN 978-3-550-08742-4 fest geb. : 16,90 EUR

In einem alten Buchladen im Boston der 60er Jahre erblickt Firmin als dreizehntes Kind das Licht der Welt. Klein und schwach, kämpft er mit seinen zwölf Geschwistern um die wenige Nahrung einer Mutter, deren Leidenschaft eher darin besteht, Alkoholpfützen auszuschlürfen, als sich um ihre Brut zu kümmern. Um nicht zu verhungern, beginnt er, die zerrissenen Buchseiten des Nestes zu essen, worin er später den Grundstein für sein Wissen sieht. Denn Firmin lernt lesen! Während seine Geschwister die Welt außerhalb der Buchhandlung erkunden, beginnt er, sich in ihr einzurichten, sie zu lieben und sie in sein Zuhause zu verwandeln. (more…)

Jetzt für das Gütesiegel 2009 bewerben!

31. Oktober 2008

Bibliotheken – Partner der Schulen

https://i1.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000274_Guetesiegel.gifAuch 2009 wird das Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“ verliehen. Bibliotheken sind aufgefordert, sich bis spätestens

30. Januar 2009

zu bewerben bei:

Bayerische Staatsbibliothek / Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, Kaulbachstr. 19, 80539 München.

Die Auszeichnung wird das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus in Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst an Bibliotheken vergeben,die besonders intensiv und beispielhaft mit Schulen zusammenarbeiten. (more…)

Erstes Weblog einer bayerischen öffentlichen Bibliothek in Straubing gestartet

29. Oktober 2008

https://i0.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/nachrichten/bilder/2008/straubing_231008_1.jpg

Seit Kurzem betreibt die Stadtbibliothek Straubing ein eigenes Weblog. Unter der Adresse www.weblog.stadtbibliothek-straubing.de ist das bei wordpress.com gehostete Blog erreichbar. (more…)

Kurse zum Erwerb der Ausbildereignung

28. Oktober 2008

Famiausbildung

https://i2.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000171_FaMI.jpgDie Bayerische Staatsbibliothek – Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen – als „Zuständige Stelle“ nach dem Berufsbildungsgesetz für die Berufsausbildung der Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) der Fachrichtung Bibliothek im öffentlichen Dienst in Bayern macht nochmals auf die beiden im Frühjahr 2009 in Kooperation mit der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) stattfindenden Kurse zum Erwerb der Ausbildereignung nach der Ausbildereignungsprüfungs-
verordnung (AEVO) (sog. „AdA-Schein“) aufmerksam. (more…)

Dexter, Pete: Paris Trout

28. Oktober 2008

https://i1.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000271_Dexter.jpgDexter, Pete:
Paris Trout : Roman / Pete Dexter. –
München : Liebeskind, 2008. – 416 S. –
Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-935890-54-0 fest geb. : 22,00 EUR

Der Schauplatz dieses aufwühlenden und düsteren Romans ist eine Kleinstadt in Georgia zu Beginn der 50er Jahre. (more…)

Wettbewerb: Bibliothekseinrichtung der Zukunft

28. Oktober 2008

Attraktive Preise beim ekz-Ideenwettbewerb 2009 „Bibliothekseinrichtung der Zukunft“ zu gewinnen

Die Firma ekz.bibliotheksservice GmbH veranstaltet erstmals einen Ideenwettbewerb mit dem Titel „Bibliothekseinrichtung der Zukunft“. Gesucht werden Entwürfe zur gesamten Bibliothek oder zu einzelnen Bereichen, darüber hinaus zum innovativen Umgang mit Licht und Farbe in der Innenarchitektur sowie Raum-in-Raum-Lösungen, die sich mit den wechselnden Bedürfnissen und Anforderungen einer Bibliothek auseinandersetzen: (more…)

Deutscher Jugendliteraturpreis 2008

22. Oktober 2008

Der Deutsche Jugendliteraturpreis 2008 wurde am 17. Oktober 2008 auf der Frankfurter Buchmesse von Gerd Hoofe, Staatssekretär des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, in den Kategorien Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbuch verliehen. Der einzige Staatspreis für Literatur in Deutschland zeichnet herausragende Kinder- und Jugendbücher mit Preissummen von insgesamt 50.000 Euro aus. Zur Erläuterung sind nach Nennung der Preisträger die Begründungen der Jury angefügt. (more…)

Deutscher Buchpreis 2008 an Uwe Tellkamp

22. Oktober 2008

„Der Turm“ ganz oben!

Nach leidenschaftlicher Diskussion war die Entscheidung der Jury einmütig: Der mit 25.000 Euro dotierte Deutsche Buchpreis ging in diesem Jahr an den 40-jährigen Dresdner Schriftsteller Uwe Tellkamp. Sein Vorwende-Roman „Der Turm“ erzählt anhand einer bürgerlichen Familie die letzten Jahre der DDR zwischen Anpassung und Widerstand. „Den Lesern erschließen sich wie nie zuvor Aromen, Redeweisen und Mentalitäten der späten DDR. Unaufhaltsam treibt das Geschehen auf den 9. November zu“, hieß es in der Jury-Begründung. (more…)

Deutscher Kindersoftwarepreis Tommi 2008

22. Oktober 2008

https://i1.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000267_Tommi.jpgDie sieben Preisträger des 7. TOMMI Kindersoftwarepreises 2008 stehen fest. Bereits am 17. Oktober 2008 wurden die Preisträger auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben. Zuvor waren über 900 Jungen und Mädchen in 12 Großstadtbibliotheken unermüdlich im Einsatz, um die von einer Fachjury nominierten Spiele ausgiebig zu testen und zu beurteilen.

Die Fachjury, bestehend aus Journalisten, Medienpädagogen und -wissenschaftlern, wählte dabei im Vorfeld aus knapp 80 Einreichungen 23 Spiele in die Nominierungsliste. Alles Weitere lag dann in der Hand der jugendlichen Spieletester. Dies zeichnet den Preis auch aus. Erstmalig beteiligten sich an der Preisfindung so viele Kinder und Jugendliche wie noch nie. Ermöglicht wurde dies durch eine Kooperation des Deutschen Bibliotheksverbands e. V. (dbv) mit zwölf deutschen Großstadtbibliotheken, die den Kinder- und Jugendjuroren im Alter von 6 bis 13 Jahren die entsprechenden Rahmenbedingungen schufen. (more…)

Nobelpreis für Literatur 2008

22. Oktober 2008

Jean-Marie Gustave Le Clézio erhält die Auszeichnung

https://i2.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000266_LeClezio.jpgDer 68-jährige französische Schriftsteller Jean-Marie Gustave Le Clézio erhält den Nobelpreis für Literatur 2008. Le Clézio wurde 1940 in Nizza geboren, seinen Vater, der in Nigeria und Kamerun Tropenarzt war, lernte er erst mit sieben Jahren auf einer Reise nach Afrika kennen. Diese erste denkwürdige und prägende Begegnung mit dem schwarzen Kontinent hat er in seinen Romanen „Onitsha“ und „Der Afrikaner“ verarbeitet. Ständiges Reisen und Unterwegssein sind auch die bestimmenden Komponenten der Biographie und der Romane des Autors. So thematisieren viele seiner Bücher die Mythen afrikanischer und indianischer Kulturkreise, wobei immer auch Kritik an den Lebensformen des Westens mitschwingt. Derzeit lebt Le Clézio mit seiner marokkanischen Frau in Neu-Mexiko. (more…)