Christiane Feldbaum verabschiedet

by

Gemeindebücherei Büchenbach

https://i2.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/nachrichten/bilder/2008/buechenbach_031108_1.jpgNach 18 Jahren Dienst in der Bücherei wurde vor kurzem Christiane Feldbaum in den Ruhestand verabschiedet. Dazu lud das Büchereiteam die Familie, viele Freunde, Dozenten und treue Leserinnen und Leser ein. Zur Überraschung der Bibliotheksleiterin hatte das Team ein sehr ansprechendes und abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Umrahmt wurde der Abend von der „Büchenbacher Stub´nmusik“, die seit gut drei Jahren auf Initiative von Hans Doleschal gegründet wurde und auch schon bei verschiedenen Veranstaltungen mitwirkte. Dorothea Kerczynski, die ebenfalls seit 18 Jahren in der Bücherei tätig ist, gab in Gedichtform einen Rückblick auf die vielen Stationen der Gemeindebücherei bis zum Umzug in das „eigene“ Haus. Hier kam dann zur Verstärkung noch Christine Kohler zu dem Team. Sie wird nach dem Weggang von Frau Feldbaum die Leitung übernehmen.

Bürgermeister Helmut Bauz bedankte sich ganz herzlich bei Christiane Feldbaum für das außergewöhnliche Engagement und wünschte ihr alles Gute für den bevorstehenden (Un)-Ruhestand. Die beiden Kolleginnen, Dorothea Kerczynski und Christine Kohler, lockerten den Abend mit einigen Lesungen und Gedichten auf.
Matthias Kluge von der Bayerischen Staatsbibliothek, Landesfachstelle, Außenstelle Nürnberg, kam außerdem extra nach Büchenbach und beleuchtete die vielfältige Arbeit, die in der Bücherei unter der Leitung von Christiane Feldbaum geleistet worden war.
Hans G. Raaf, ebenfalls ein gern gesehener Gast in der Bücherei, hatte zum Abschied seinen Leierkasten mitgebracht, dem er ein reichhaltiges Potpourri entlockte. Da er bei der Büchenbacher Kunstausstellung zusammen mit Helga Schreeb Lesezeichen bedruckt hatte, konnte er einen Erlös von 170,- EUR für neue Anschaffungen an die Bücherei übergeben, wofür sich das Team herzlich bedankte.

Mit vielen Ideen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Dozenten und Gruppen hat sich die Bücherei inzwischen zu einem kulturellen Treffpunkt etabliert. Eine eigens zusammengestellte Medien-Schau ließ viele Veranstaltungen nochmals Revue passieren, in der die bisherige Büchereileiterin ihre Kreativität bewiesen hatte. Dass es ihr immer ein besonderes Anliegen war, die Kinder für das Lesen zu begeistern, beschrieb ein besonders fleißiger Junge in seinen ganz persönlichen Erlebnissen mit der Bibliothek. Fritz Volkert, bekannt als „Beatle“-Fan, der aus seinem Fundus schon mehrmals das Publikum begeisterte, war an dem Abend natürlich auch dabei.
Für eine besondere Erheiterung sorgte zum Schluss Jugendpfleger Peter Jordak mit einem selbst getexteten bayerischen Liedvortrag à la „Weiß-Ferdl“, bei dem die Gäste kräftig mitjodeln durften. Zur weiteren Überraschung gehörte eine „Abschiedstorte“ in Buchform. Bei dieser Gelegenheit lernten die Gäste die „Neue“ im Team, Silvia Setzen, kennen.

Sichtlich gerührt bedankte sich Christiane Feldbaum für den gelungenen Überraschungsabend und lud danach zu einem kleinen Imbiss und Umtrunk ein.

Silvia Setzen

Kontakt:
Gemeindebücherei Büchenbach
Lkr.: Roth (Mittelfranken)
Tel.: 0 91 71 – 98 15 – 25
Fax: 0 91 71 – 98 15 – 26
buecherei@buechenbach.de

Ansprechpartner/in:
Silvia Setzen
buecherei@buechenbach.de

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: