DBS-Fragebögen 2008

by

https://i2.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000238_DBS.gifAlle Jahre wieder steht die Datenerhebung für die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) an. Die DBS wird vom Hochschulbibliothekszentrum (hbz) in Köln im Auftrag des Kompetenznetzwerks Bibliotheken (knb) durchgeführt. In Verbindung mit der DBS fragt die Staatliche Landesfachstelle Daten für die bayerische Bibliotheksstatistik ab. Dafür verwenden wir den Grundfragebogen, der auch die Anschrift sowie weitere Kontaktdaten beinhaltet.

Der für das Berichtsjahr 2008 verwendete Fragebogen übernimmt die Vorteile aus dem Vorjahr:

  • Einheitlicher Fragebogen für alle öffentlichen Bibliotheken
  • Berücksichtigung aktueller Entwicklungen
  • Verzicht auf Zusatzfragebogen
  • Geringe Änderungen bei Anzahl und Formulierung der Fragen
      Neu eingefügt wurde die Frage nach Entleihern (aktive Benutzer) ab einschl. 60 Jahre. Dies ist eine wichtige Angabe zur Nutzung der Bibliothek durch Senioren.

      Gestrichen wurde die Frage nach Kombi- und Sondergebühren, da sie sich als nicht besonders aussagekräftig erwiesen hat.

      Neu eingefügt wurde die Frage nach dem Vorhandensein eines Fördervereins.

      Neu eingefügt wurde die Frage nach dem Jahresbericht der Bibliothek.

Das hbz führt die DBS ausschließlich online durch. Dies bedeutet, dass Eingabe- und Kommunikationsmöglichkeiten nur per Internet und E-Mail möglich sind. Dadurch kann ein erheblicher Teil der öffentlichen Bibliotheken in Bayern nicht erfasst werden, deshalb kommt der Landesfachstelle eine zentrale Bedeutung zu. Wir führen auch die Erhebungen und Auswertungen für die Bibliotheksstatistik in Bayern durch, deswegen sind wir in besonderem Maße auf die Angaben aller Bibliotheken angewiesen. Wir benötigen nach wie vor die statistischen Daten der Bibliotheken in Bayern anhand des Fragebogens zur Statistik. Unsere Statistikexperten werden die eingehenden ausgefüllten Fragebögen gründlich prüfen und als besonderen Service die elektronische Datenübertragung sämtlicher statistischer Daten an das hbz für alle Bibliotheken übernehmen. Somit garantiert die Landesfachstelle für die bayerischen Angaben eine hohe Datenqualität. Eine zusätzliche Online-Eingabe beim hbz ist für Sie nicht erforderlich! Ausnahme: am BIX teilnehmende Bibliotheken müssen aufgrund der unterschiedlichen Abgabetermine die für den BIX relevanten Daten selbst online eingeben!

Wir bitten die öffentlichen Bibliotheken in Bayern, die Fragebögen manuell oder per Computer auszufüllen und ausschließlich an die Landesfachstelle per E-Mail, per Fax oder per Post zu senden.

Beachten Sie bitte auf jeden Fall die Erläuterungen!

Es stehen Ihnen folgende Dateien zur Verfügung:

  • Grundfragebogen 2008 – Diese PDF-Datei enthält Angaben zu den Anschrift- und Kontaktdaten sowie die Fragen der Bibliotheksstatistik. Sie können sie ausdrucken und per Hand oder Schreibmaschine ausfüllen und uns auf dem Postweg oder per Fax zuleiten.
  • Grundfragebogen 2008 – Diese Excel-Datei enthält Angaben zu den Anschrift- und Kontaktdaten sowie die Fragen der Bibliotheksstatistik. Sie ist für das Ausfüllen am PC konzipiert.
  • Erläuterungen 2008 – Diese PDF-Datei kann Ihnen manche schwierig erscheinende Frage im Fragebogen erklären.
  • VZÄ-Rechner 2008 – Diese Excel-Datei dient der leichteren Berechnung der Vollzeitäquivalente.Füllen Sie bitte sämtliche beigefügten Fragebögen aus und senden Sie diese bis spätestens zum

    16. Februar 2009

    an die für Sie zuständige Fachstelle.

    Sofern Sie Unklarheiten beim Ausfüllen des Fragebogens oder bei der Beantwortung von Fragen haben, zögern Sie nicht, sich an die für Ihre Bibliothek zuständige Fachstelle der Staatlichen Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen zu wenden.

    Ralph Deifel

    Grundfragebogen 2008 (PDF)
    Grundfragebogen 2008 (XLS)
    Erläuterungen zum Grundfragebogen 2008 (PDF)
    VZÄ-Rechner (XLS)

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: