Archive for the ‘Kinder- und Jugendliteratur’ Category

Veranstaltungstipp

17. Februar 2009

3. Münchner Bücherschau junior 7. – 15. März 2009

40000303_krokobuchAuf der 3. Münchner Bücherschau junior können Kinder aller Altersgruppen und interessierte Erwachsene wieder in die Welt der Autoren und Verlage, Buchbinder, Buchhandlungen und Bibliotheken eintauchen.

Bastel- und Malgruppen laden zu Kreativität ein, es gibt Veranstaltungen mit Tonexperimenten und auch Ratespiele. Bei Lesungen stellen Autoren wie Jonathan Stroud, Erhard Dietl, Anja Tuckermann, Ingo Siegner und viele mehr ihre neuesten Geschichten vor. Prominente Kinderbuchillustratorinnen präsentieren Originalzeichnungen.  (more…)

Das Magazin WAS IST WAS

30. Januar 2009

Neue Kinderzeitschrift

https://i2.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000298_Was.jpgAm 14. Januar 2009 ist Heft 1 des Magazins WAS IST WAS erschienen. Mit dem Wissensmagazin, das vom Egmont Ehapa Verlag auf den Markt gebracht wird, sollen Kinder im Alter von 6 – 11 Jahren erreicht werden.
Die Startauflage liegt bei 100.000 Exemplaren, der Preis am Kiosk beträgt 2,80 Euro und alle zwei Monate wird es eine neue Ausgabe geben. Anspruch der Herausgeber ist es, ein Bildungs-Magazin mit Spaßfaktor zu vertreiben, das Wissen, Action und Unterhaltung gleichermaßen verbindet. (more…)

Fantastische Geschichten für junge Leser

14. November 2008

Neue ZEIT-Edition

https://i1.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000278_ZEIT_Header.jpg

Die Jugendliteratur-Redaktion der renommierten Wochenzeitung „Die Zeit“ hat eine neue Edition herausgegeben: 15 deutsche und internationale Autoren bieten „Fantastische Geschichten für junge Leser“ zwischen 7 und 12 Jahren. (more…)

Deutscher Jugendliteraturpreis 2008

22. Oktober 2008

Der Deutsche Jugendliteraturpreis 2008 wurde am 17. Oktober 2008 auf der Frankfurter Buchmesse von Gerd Hoofe, Staatssekretär des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, in den Kategorien Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbuch verliehen. Der einzige Staatspreis für Literatur in Deutschland zeichnet herausragende Kinder- und Jugendbücher mit Preissummen von insgesamt 50.000 Euro aus. Zur Erläuterung sind nach Nennung der Preisträger die Begründungen der Jury angefügt. (more…)

Marktstudie zur Kinder- und Jugendliteratur

21. Oktober 2008

Käuferpräferenzen und Auswahlkriterien

Wie groß ist die Reichweite von Kinder- und Jugendbüchern in der Bevölkerung? Welche Genrepräferenzen zeigen sich bei den Käufern? Was sind die Kriterien bei der Auswahl und Kaufentscheidung? Diese und andere Fragen beantwortet die Studie „Kinder- und Jugendbücher: Marktpotenzial, Käuferstrukturen und Präferenzen unterschiedlicher Lebenswelten“, die im Auftrag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e. V. durchgeführt wurde. (more…)

„Großer Preis“ für Kirsten Boie

25. Juli 2008

Auszeichnungen 2008 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. in Volkach verleiht im Jahr 2008 den von der Bayerischen Sparkassenstiftung in Höhe von EUR 3.000 gestifteten Großen Preis an die

Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie. (more…)

„Wer liest gewinnt!“: Lust auf Literatur

30. Juni 2008

Stadtbücherei Naila

Wie heißt die Autorin von Pippi Langstrumpf? Das ist eine von vielen Fragen, die die Schülerinnen und Schüler beim Literaturwettbewerb „Wer liest gewinnt !“ in Naila beantworten mussten. (more…)

Freistaat Bayern fördert die Kampagne „Lesestart“

30. Mai 2008

„Lesestart – Die Lese-Initiative für Deutschland“

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen unterstützt die Anfang Juni bundesweit anlaufende „Lesestart“-Initiative mit 350.000 Euro, außerdem wird ein Sprachberaterprogramm, mit dem das pädagogische Personal in bayerischen Kindertageseinrichtungen geschult werden soll, in die Wege geleitet. (more…)

Hans Christian Andersen Preis 2008

14. Mai 2008
   
 

Auszeichnung: Jürg Schubiger, Roberto Innocenti

Den renommiertesten aller internationalen Preise für Kinder- und Jugendliteratur erhalten in diesem Jahr der Autor Jürg Schubiger aus der Schweiz sowie der italienische Illustrator Roberto Innocenti jeweils für ihr Gesamtwerk. Am 7. September 2008 wird beiden die Hans Christian Andersen-Medaille wegen ihres wichtigen und dauernden Beitrages für die Kinder- und Jugendliteratur verliehen. Die Preisübergabe, unter der Schirmherrschaft der dänischen Königin Margrethe II., findet im Rahmen des im zweijährigen Abstand stattfindenden IBBY-Kongresses statt, dieses Jahr zum 31. Mal vom 7. bis 10. September 2008 in Kopenhagen. (more…)

Seminar „Alles ist möglich?“ in Freising

14. Februar 2008

„Wohin sich die Kinderliterliteratur in der Medienlandschaft verändert“ – der Untertitel dieses Seminars des Münchner „Arbeitskreises für Jugendliteratur e.V.“ bringt seine Zielsetzung auf den Punkt. Die sich rapide wandelnde Medienlandschaft macht auch vor dem Umfeld der Kinder- und Jugendliteratur nicht Halt. Das gute alte Buch muss sich schon im Kinderzimmer verstärkt neben Internet, TV-Angeboten und anderen digitalen Medien behaupten. (more…)