Archive for the ‘Leseförderung’ Category

1. Passauer Bookslam

5. März 2009

Wie man mit Büchern slamen kann – Eindrücke vom ersten Passauer Bookslam mit Schülern der Klasse 9a

Machen wir zu Beginn ein kleines Gedankenexperiment: Nehmen wir an, Sie wollen sich nach langer Zeit etwas Gutes tun und wieder mal richtig ausgiebig lesen. Sie gehen also in die nächstbeste Buchhandlung und fragen den Verkäufer um Rat. Spannend soll es sein, so Ihre Vorgabe, am besten ein Krimi, und – ganz wichtig – Niveau soll es haben. Was jetzt kommt, setzt Sie jedoch in Erstaunen (more…)

Welttag des Buches 2009

27. Februar 2009

Aktionstipps für Bibliotheken

https://i2.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000295_Welttag.jpgFür Bibliotheken hat die Stiftung Lesen Aktionstipps zum Welttag des Buches zusammengestellt (Verlinkung siehe unten). In diesem Zusammenhang erinnern wir Sie nochmals an den Welttag des Buches am 23. April 2009 und regen Sie an, sich mit kreativen Veranstaltungen und Ideen daran zu beteiligen. (more…)

Bock auf Buch!

25. Februar 2009

Der Sommerferien-Leseclub 2009 in Bayern

https://i0.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000292_bock.jpgDavon träumen Eltern und Lehrer:Ganz entspannt und freiwillig nehmen Jugendliche in den Ferien ein Buch zur Hand.
Das könnte schon bald auch in Ihrer Stadt oder Gemeinde Realität werden! (more…)

Stadtbücherei Kitzingen

11. Februar 2009
Klassenprojekt: Wähle dein Lieblingsbuch – Wettbewerb „Internationaler Preis junger Leser“

Auf Initiative und in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei beteiligte sich die Klasse 6d der Richard-Rother-Realschule Kitzingen am Projekt „Internationaler Preis junger Leser“. kitzingen_110209_1Zwei Vormittage verbrachten die 30 Schülerinnen und Schüler in der Stadtbücherei. Sie informierten sich über die 15 Wettbewerbsbücher, erhielten Tipps und Hinweise zur Recherche über die Bücher und ihre Autoren und entschieden sich in Zwei Vormittage verbrachten die 30 Schülerinnen und Schüler in der Stadtbücherei. Sie informierten sich über die 15 Wettbewerbsbücher, erhielten Tipps und Hinweise zur Recherche über die Bücher und ihre Autoren und entschieden sich in Zweiergruppen für je ein Jugendbuch. Bis kurz vor Weihnachten wurde gelesen, recherchiert und für jeden Titel eine Buchvorstellung geschrieben.

(more…)

Broschüre „Spielend (mit) Sprache lernen!“

13. Januar 2009

https://i0.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000296_spielend.gifDie Aktivitäten der Stadtbibliothek Brilon (NRW) zur frühen und systematischen Leseförderung sind schon seit längerem bekannt und werden bundesweit gewürdigt. Besondere Aufmerksamkeit fanden das Projekt „Briloner Bücherbabys“ oder die „Leselatte“, die mittlerweile den Einzug in zahlreiche Bibliotheken, Arztpraxen und Kinderzimmer gefunden hat. (more…)

Welttag des Buches 2009

23. Dezember 2008
  „Ich schenk dir eine Geschichte – Abenteuergeschichten“   
  Wie schon in den letzten Jahren bietet Stiftung Lesen mit den Welttags-Partnern wieder eine große Buchgutschein-Aktion für alle 4. und 5. Klassen an. Mit einem Gutschein für „Ich schenk dir eine Geschichte – Abenteuergeschichten“ können Schülerinnen und Schüler die eigens zum Welttag herausgegebene Sammlung von Geschichten kostenlos im Buchhandel erhalten. Renommierte Kinder- und Jugendbuchautoren schreiben jeweils exklusiv ihre Geschichten für das Vorlesebuch der Welttags-Aktion. So kamen im letzten Jahr ca. 740.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 28.000 Klassen in den Genuss eines Gutscheins, den sie im Buchhandel gegen „Ich schenk dir eine Geschichte“ einlösen konnten. Für 2009 haben erneut wieder zahlreiche bekannte Autorinnen und Autoren ihre Phantasie und ihre Erzählkunst in den Dienst des Lesens gestellt.Auch Bibliotheken sollen am Welttag des Buches mit einfallsreichen, großen und kleinen Aktionen teilnehmen. (more…)

Bayerische Leseförderung im Überblick

23. Dezember 2008
 Länderporträt Bayern   
 
  Auf dem Leseförderungsportal „Lesen in Deutschland“ gibt es seit kurzem ein Landesporträt Bayern, das einen Überblick bzw. eine Zusammenfassung der wichtigsten schulischen und außerschulischen Leseförderungsaktivitäten mit den entsprechenden Akteuren bietet.

(more…)

Bock auf Buch!

22. Dezember 2008

Der Sommerferien-Leseclub 2009 in Bayern

https://i0.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000292_bock.jpgDavon träumen Eltern und Lehrer: Ganz entspannt und freiwillig nehmen Jugendliche in den Ferien ein Buch zur Hand.

Das könnte vielleicht schon bald auch in Ihrer Stadt oder Gemeinde Realität werden!

Natürlich erhalten die interessierten Jugendlichen im Alter von 11 – 14 Jahren vor den Ferien einen Clubausweis, mit dem sie exclusiven Zugriff auf eine attraktive Auswahl neuer spannender Jugendbücher haben, die ihnen in der Bibliothek angeboten wird. Und wer in den Sommerferien mindestens 3 Bücher liest, bekommt von der Bibliothek eine Urkunde – und kann dazu noch einen Preis gewinnen! Wenn er bei dem coolen Abschlussfest, zu dem alle Teilnehmer in die Bibliothek eingeladen werden, etwas Glück hat.

Der Sommerferien-Leseclub ist ein landesweites Leseförderprojekt und ein attraktives Ferienprogramm für 11- bis 14-Jährige bzw. für Schüler aller Schularten, die vor den Sommerferien die 5. – 8. Klasse besuchen, das Spaß am Lesen vermittelt und Lesekompetenz, Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis fördert. (more…)

E.ON Bayern Kinderbibliothekspreis 2009

5. Dezember 2008

Mit Energie zum Lesen

https://i2.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/400000140_EON.gifAuch im Jahr 2009 zeichnet E.ON Bayern öffentliche Bibliotheken mit dem Kinderbibliothekspreis und dem Lesezeichen aus und stellt dafür 100.000 Euro zur Verfügung. (more…)

Straubing liest vor – 1.700 Kinder hören zu

26. November 2008

Stadtbibliothek Straubing

https://i0.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/nachrichten/bilder/2008/straubing_251108_1.jpg

Oberbürgermeister Markus Pannermayr  beim Vorlesen in einer
Grundschulklasse in St. Josef in Straubing (Foto Georg Fisch)

Bereits seit 5 Jahren organisiert die Stadtbibliothek den bundesweiten Vorlesetag „Wir lesen vor – überall & jederzeit“ in Straubing. Am 20. November 2008 haben 72 Vorleser und Vorleserinnen in allen 60 Straubinger Grundschulklassen und 15 Kindergartengruppen insgesamt 1.700 Kindern vorgelesen. (more…)