Archive for the ‘Senioren’ Category

Wegweiser durch die digitale Welt für Senioren

21. Oktober 2008

https://i0.wp.com/www.lfs.bsb-muenchen.de/novitaeten/meldungen/40000265_Wegweiser.jpgDie Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) hat mit der finanziellen Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) eine Informationsbroschüre „Wegweiser durch die digitale Welt – Für ältere Bürgerinnen und Bürger“ neu aufgelegt, die zeigt, wie das Internet den Lebensalltag bereichern und erleichtern kann. Denn egal ob beim Fernsehen, Radio hören oder Zeitung lesen, das Internet gehört mittlerweile wie selbstverständlich dazu. (more…)

Advertisements

Stadtbücherei Würzburg: Schreibwerkstatt 55Plus

14. Mai 2008
Seniorinnen und Senioren bei der Schreibwerkstatt 55Plus der Stadtbücherei Würzburg in Aktion – Moderation: Kriemhild Buhl, Diplom-Bibliothekarin und Autorin (Foto Stadtbücherei Würzburg)
>>

Unter dem Motto „Worte des Lebens“ findet in der Stadtbücherei Würzburg seit September 2006 eine Schreibwerkstatt für SeniorInnen statt.
< Basierend auf der Idee, dass kreatives Schreiben gelernt und gelehrt werden kann, knüpft der Kurs an die amerikanische Bewegung des creative writing an.
Schreiben war bisher eine eher isolierte Tätigkeit. Die Schreibwerkstatt holt den Einzelnen aus seiner Isolation. Das Schreiben in der Gruppe potenziert die eigene Schreibenergie. Die Gruppe inspiriert, gibt spontane Impulse und sofortiges Feedback. Die Schreibwerkstatt ist ein Ort des Ausprobierens, des sich Loslösens, des Entdeckens und des sich Entfaltens.

Die Diplom-Bibliothekarin und Autorin mehrerer Bücher Kriemhild Buhl moderiert den Kurs, der im Zweiwochenturnus stattfindet. Sie stellt den Teilnehmern verschiedene Kreativitäts- und Schreibtechniken vor, die Schreibhemmungen lösen und einen Zugang zum eigenen kreativen Potenzial bieten sollen. Ziel des Kurses ist es, kleine Geschichten und Gedichte über eigene Erfahrungen und Gefühlserlebnisse zu erstellen. Jedem Treffen liegt ein neues, gemeinsames Motto zu Grunde. Nach der Schreibphase kann jeder, der möchte, seinen Text der Gruppe vorlesen, was wiederum Gelegenheit zu Gesprächen und Auseinandersetzung mit dem Thema bietet. So entsteht Gemeinschaft durch Mit-Teilen. Folgende Bedürfnisse der Senioren sollen berücksichtigt werden:

  • Beschäftigung mit der eigenen Biografie
  • Wahrnehmen der Veränderung und der eigenen Position in der Gesellschaft
  • Suche nach Sinn: ungelebte und gelebte Träume, Illusionen, Visionen
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Altern, mit Vergänglichkeit und AbschiedDie Teilnehmer sind Seniorinnen und Senioren, die Lust und Freude am Schreiben haben und neugierig auf Gedankenaustausch sind. Professionalität wird nicht angestrebt, wir bleiben spielerisch.Veranstalter:
    Stadtbücherei Würzburg
    Moderation, Idee & Ausarbeitung des Konzepts: Kriemhild Buhl
  • Kontakt:
    Stadtbücherei Würzburg
    Tel.: 09 31/ 37 24 44
    Fax: 09 31 / 37 36 38
    stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.deAnsprechpartner/in:
    Kriemhild Buhl
    Kriemhild.Buhl@stadt.wuerzburg.de