Weidenbach: Erste Gemeinde- und Grundschulbücherei in Mittelfranken

by
Das Bücherei-Team mit Bürgermeister Gerhard Siegler und Büchereileiterin Antje Michel (Foto: Gemeinde Weidenbach, Herr Meier)
Im idyllisch zwischen Ansbach und dem Fränkischen Seenland gelegenen Markt Weidenbach wurde kürzlich die erste Kombination einer öffentlichen Bibliothek und Grundschulbücherei auf mittelfränkischem Boden eröffnet.

Am 25. Januar 2008 fand die Eröffnungsfeier der neu gegründeten Gemeinde- und Schulbücherei statt, bei der die Kinder den zahlreich erschienenen Eltern und Gästen ein buntes Programm vorführten. Bürgermeister Gerhard Siegler dankte allen ehrenamtlichen Helfern, besonders aber den Initiatorinnen und nun Büchereileiterinnen Antje Michel und Silvia Kittlitz sowie der Schulleiterin Karoline Domröse und seiner Amtsleiterin Stefanie Schöller für ihren Einsatz, durch den das Bücherei-Projekt überhaupt erst realisiert werden konnte. Er betonte, dass es eine Selbstverständlichkeit sei, auch gleich ein Bibliotheksverwaltungsprogramm zu installieren. In diesem Zusammenhang bedankte er sich bei der örtlichen Sparkasse, die für die maschinenlesbaren Bücherei-Ausweise gesorgt hatte. Barbara Delcker-Wirth von der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, Außenstelle Nürnberg hatte als Geschenk eine Leselatte für die Kinder mitgebracht. Auch Schulamtsdirektor Wolfram Kriegelstein war sehr angetan von der lebhaften Nutzung des verwandelten Klassenraums.

Ausgehend von einer Elterninitiative und der maßgeblichen Unterstützung von Rektorin Karoline Domröse an der Grundschule Weidenbach, hatte sich der Gemeinderat bereits 2006 zur Gründung einer öffentlich zugänglichen Bibliothek in den Räumen der Schule ausgesprochen und für 2007 das Startkapital bereitgestellt. Der bereits vorhandene kleine Ausgangsbestand an Kinder- und Jugendbüchern wurde entsprechend aufgestockt, vom Bibliotheksverband Mittel- und Oberfranken bearbeitet und nun in einem gemeinsamen Bibliotheksraum – einem liebevoll renovierten Klassenzimmer – im Erdgeschoss zusammen mit der Literatur für Erwachsene präsentiert. Damit entstand in Weidenbach die erste Kombination einer öffentlichen Bibliothek und Grundschulbücherei auf mittelfränkischem Boden.

Eingebunden in den Bibliotheksverbund MiLKAN, kann die kleine Bibliothek allen Lesern von Anfang an ein vielfältiges Medienangebot machen. Mit der nicht allzu weit entfernten Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen wird die bereits erfolgreich praktizierte Zusammenarbeit fortgeführt.Barbara Delcker-Wirth weitere Bilder

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: